Bildband: „Flut 2013“

3. November 2013

Mein erster Reportage-Bildband ist nun fertig und käuflich erwerbbar:

Advertisements

Review: „Shutter Release Button“; Artisan Obscura

22. Juli 2013

Anbei ein kleiner Review eines so genannten „Shutter Release Buttons“ für Kameras, die mit einem Auslöser ausgestattet sind, auf die sich ein Drahtauslöser schrauben lässt.

Artisan Obscura - Shutter Release Button

Die Firma „Artisan Obscura“ fertigt diese wunderschönen Auslöseknöpfe in verschiedenen Größen, so dass sie auf so gut wie jede Kamera adaptiert werden können, die ein Schraubgewinde im Auslöseknopf haben, wie beispielsweise sämtliche Leica M Modelle, Fujifilm X-Pro und X-E1, und natürlich die guten alten Film-Spiegelreflexkameras usw.

Artisan Obscura - Shutter Release Button

Natürlich gibt es diese auch in unterschiedlichen Formen und auf Wunsch auch mit diversen Verzierungen.

Verschickt werden diese direkt vom Hersellter in Amerika. Selbst wenn beim Versand etwas schief geht, bzw. der Versand länger dauern sollte (Deutscher Zoll) helfen einem die Firmeninhaber weiter (Toller Service).

Aber nun zur wichtigsten Frage, brauche ich so etwas überhaupt und mache ich damit bessere Fotos?

Nun, ob man so einen Shutter Release Button braucht, oder nicht muss jeder selbst wissen, aber eines kann ich versprechen, wer einmal mit einem Fotografiert hat, möchte nie wieder ohne:) Ich persönlich habe folgendes Modell an meiner Fujifilm X-E1: „concave / no etching / small (10mm)“.

Dieser Button verleiht insbesondere durch seine Konkave Form eine sehr Präzise Griffigkeit, das Material Holz fasst sich wunderbar an, und die Präzision mit der man auf einmal den Druckpunkt wahrnimmt ist gigantisch. Nicht dass der Druckpunkt der Fuji schlecht währe, aber mit dem Shutter Release Button ist er einfach wesentlich besser zu kontrollieren.

Deshalb möchte ich meinen, dass ich technisch gesehen damit keine „besseren“ Fotos mache, aber vielleicht den einen oder anderen Moment besser einfange, da ich mich mehr auf den Moment beim Fotografieren konzentrieren kann, als auf den Druckpunkt der Kamera.

Meinerseits auf jeden Fall den Daumen hoch – meine Fuji nie wieder ohne Release Button!

Artisan Obscura - Shutter Release Button

Artisan Obscura - Shutter Release Button

Artisan Obscura - Shutter Release Button

Homepage: thomasseidl-photography.smugmug.com
Facebook: www.facebook.com/pages/Thomas-Seidl/157771240957091
Youtube: www.youtube.com/user/ThomasSeidlPhotolife
Blog: thomasseidl.wordpress.com


Review: „VSCO Cam“, die (wohl) beste Foto-App für Smartphones

9. Juni 2013

Anbei ein kleiner Review, über die, meiner Meinung nach, (wohl) beste Fotografie-App für Smartphones, die sowohl Fotografen als auch Normalen-Smartphonenutzern gefallen wird. Diese App existiert parallel zur Iphone-Foto-App, beim öffnen startet sofort die Fotofunktion. Alleine im Live-View, sehen die Bilder schon besser und schärfer aus, als mit der Standard Apple-Foto-App. Nach einer Aufnahme (ähnlich wie gewohnt) wird das Bild automatisch in einer eigenen Fotorolle abgespeichert.

VSCO Cam, ReviewVSCO Cam review shots with Iphone 5.

Nun kommt die eigentliche Wirkungsweise der App zum Vorschein, denn über die gespeicherte Fotos können nun verschiedene vorgefertigte „Presets“ gelegt werden, die das Bild automatisch bearbeiten (dies ist jederzeit abänderbar, bzw. wieder rückgängig zu machen).

Nun kann das Bild direkt aus der App in die üblichen „Social-Networks“, wie Instagramm, Facebook, Twitter geteilt werden. Des weiteren gibt es eine Mailfunktion, oder man speichert es in den Iphone üblichen Bilderordner und streamt es über die Cloud.

Spezialfunktionen während der Aufnahme:

– durch antippen des displays kann wie in der normalen Foto-App der Fokus samt Belichtungswert auf einen gewünschten Punkt im Bild gelegt werden
– VSCO Cam allerdings lässt dies auch getrennt zu: tippt man auf den Liveview-Bildschirm mit zwei fingern, hat man zwei Punkte, einen für die Belichtung und einen für den Focus, diese lassen sich nun getrennt voneinander dort hinlegen, wo man sie möchte.

Ach ja, aktuell gibt es „VSCO Cam“ übrigens KOSTENLOS!!

Anbei ein Bildbeispiel, auf das drei unterschiedliche „Presets“ angewendet wurden (dies ist immer das gleiche Bild, nur mit verschiedenen Einstellungen). Die Bilder sind original aus dem IPHONE 5:

VSCO Cam, ReviewVSCO Cam review shots with Iphone 5.

VSCO Cam, ReviewVSCO Cam review shots with Iphone 5.

VSCO Cam, ReviewVSCO Cam review shots with Iphone 5.

Homepage: thomasseidl-photography.smugmug.com
Facebook: www.facebook.com/pages/Thomas-Seidl/157771240957091
Youtube: www.youtube.com/user/ThomasSeidlPhotolife
Blog: thomasseidl.wordpress.com


Benefizball „Tanzen mit Herz“ , Kolpinghaus Regensburg am 11.06.2011

13. Juni 2011

Am 11.06.2011 fand durch die Organisatoren Ellen Bogner, und Nadja Wittmann der Benefizball „Tanzen mit Herz“ für die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. im Kolpinghaus Regensburg statt, den wir dokumentiert haben.

Teilnehmer u.a. Per Mertesacker, Katrin Dorfner, Hans Dorfner, Urs Eder, Klaus Eder

Benefizball "Tanzen mit Herz"

Ellen Bogner mit Per Mertesacker

Benefizball "Tanzen mit Herz"

Hans Dorfner

Den Rest des Beitrags lesen »


Tutorial: Facebookprofilfoto in 5 Minuten (incl. Bildbearbeitung)

5. Juni 2011

Hallo alle miteinander,

heute möchte ich euch einen einfachen Weg für Jedermann/Frau vorstellen, wie man mit 1 Euro ein wirklich tolles Portraitfoto für diverse Socialnetzwerke wie Facebook, Flickr usw. erstellen kann.

Profile-Picture

Anbei ein paar technishe Daten:

Kamera: Kompaktkamera – Leica D-Lux 4 (nicht gerade günstig, aber jede andere Kompaktkamera tuts in diesem Falle auch)
Beleuchtung: Sonnenlicht und eine kleine Styroporplatte aus dem Baumarkt ca. 45×20 cm

Den Rest des Beitrags lesen »


Behind the Scenes: Portraitshooting like „Sucker Punch“

17. April 2011

Heute zeigen wir euch ein Fashionshooting, dessen Konzept wir während des Shootings über den Haufen geschmissen haben und uns den Gegebenheiten angepasst haben:-)

Herausgekommen ist ein Portraitshooting, inspiriert vom aktuellen Kinofilm „Sucker Punch“:

Portrait like "Sucker Punch"

Fotograf: Thomas Seidl
Model: Theresa
Assistentin: Marlies
Behind the Scenes: Stefan Stadler

Den Rest des Beitrags lesen »


Portraitshooting: SpVgg Wolfsegg

10. April 2011

Heute stellen wir euch ein Portraitshooting vor, dass wir für die Fußballmannschaft SpVgg Wolfsegg durchgeführt haben.

SpVgg Wolfsegg Portraits

Fotograf: Thomas Seidl
Assistent: Franziska
Behind the Scenes: Stefan Stadler

Den Rest des Beitrags lesen »